Online-Katalog aktualisiert!
18.09.2011
POSTBETRUGS-BRIEF, 1 Ggr. a. graugrün, vollrandiges Kabinettstück, welches betrügerisch auf zwei versch. Briefen verwendet wurde! Die Marke wurde zuvor bereits in "ELDAGSEN" auf einem anderen Brief entwertet und kam sodann nochmals in Barenburg durch den dortigen Postbeamten auf einem zweiten Brief zur Verwendung, welcher mit seltenem blauen K2 "BARENBURG" nach Suhlingen befördert wurde, also dem hier vorliegenden. Die bereits entwertete Marke wurde vom Barenburger Postbeamten geschickt überstempelt und die Einnahme des 1 Ggr. wohl in die eigene Tasche des selbigen wanderte. Postbetrugsbriefe aus der Zeit der Altdeutschen Staaten sind sehr selten! Fotoattest Berger BPP "Der Beleg ist echt, die Marke einwandfrei erhalten. Offensichtlich wurde schon eine gebrauchte Marke verwendet (Postbetrug)."

Wir haben unseren Online-Katalog mit den bisher vorliegenden Ergebnissen des Nachverkaufs unserer 120. Auktion aktualisiert. Weiterhin haben Sie bis zum 30. September 2011 die Möglichkeit, nicht verkaufte Lose zum Ausruf zu erstehen.

Dabei ist unter anderem auch ein seltener Postbetrugs-Brief von Hannover. Postbetrugsbriefe der Altdeutschen-Staaten sind ausgesprochene Seltenheiten. Außerdem viele interessante Ausgaben der Dt. Kolonien und Auslandspostämter, Deutsche Besetzung im 2. Weltkrieg oder aber Deutsche Lokalausgaben 1945 - 1949 - zahlreiche hochwertige Lose warten auf einen Käufer. 

120. Auktion - Nachverkauf!
15.09.2011
Titelseite des Auktionskatalogs der 120. Auktion!

Der Nachverkauf unserer 120. Auktion läuft auf Hochtouren! Noch bis zum 30. September 2011 haben Sie die Möglichkeit unverkaufte Lose zum Ausruf zu erwerben! Ergreifen Sie diese Chance hochwertige Lose und seltene Stücke für Ihre Sammlung zu erstehen. 

Nutzen Sie einfach unseren komfortablen Online-Katalog um sich über noch vorhandene Lose zu informieren!

Bereits verkaufte Lose sind mit dem Zuschlagspreis versehen, so können Sie die Marktsituation für folgende Auktionskäufe berücksichtigen und Ihr Gebot für die nächste Auktion besser planen. Einfach und umkompliziert und vorallem sehr komfortabel. Nutzen Sie diesen Service, weiterhin sind zahlreiche Sammlungen mit vielen Fotos abgebildet!

Für Losauskünfte und Anfragen stehen Ihnen unsere Numismatiker und Philatelisten gerne zur Verfügung. Eine E-Mail ( reinhardfischer@briefmarkenauktion.net ) mit der betreffenden Losnummer und den Fragen oder aber ein Anruf unter 0228 263130 genügt.

updated: 02.05.2012