141. Auktion
19.12.2014
Folgende Highlights bieten die  8.000 Lose der 141. Versteigerung!

Altdeutschland:  interessantes Angebot mit u. a. Auflösung einer interessanten Sammlung Hannover mit zahlreichen Briefen, weiterhin Auflösung einer großen Preussen-Sammlung mit vielen Stempellosen.

Deutsches Reich: wertvolles Angebot mit zahlreichen Farben, Abarten, Besonderheiten und Belegen, dabei u. a. ausgewogenes Angebot „Brustschilde“, weiterhin auch Infla und folgende Jahre mit zahlreichen Briefen

Deutsche Kolonien / Auslandspostämter: großartiges Angebot, dabei u. a. zahlreiche Stempellose und Briefe, ebenso interessant die Auflösung einer großen postfrischen Sammlung mit vielen Typen und Seltenheiten wie DNG 23IIBII ** (850), Kiautschou 27A ** (1.900) um nur einige Stücke vorzustellen.

Besetzung I. Weltkrieg/ Abstimmungsgebiete/Danzig/Memel/Saar: spezialisiertes und interessantes Angebot durch alle Gebiete, dabei u. a. Danzig mit zahlreichen Probedrucken und Essays – u. a. Portomarken Mi.-Nr. 26/29 im Zehnerbogen mit Aufdruck-Essay, Saar u. a. mit vielen Aufdruckbesonderheiten 1. Ausgabe, weiterhin Urdruck-Satz ** mit Fotoattest Ney: „Die Qualität ist einwandfrei“

II. Weltkrieg/Feldpost:  exzellentes Angebot mit vielen Standardausgaben und ausgesuchten Stücken, dabei u. a. Feldpost 7AK ** oder aber die ebenso seltene 7B **, weiterhin Festung Lorient mit interessanter 80 C. braun (verausgabt wurde die Wertstufe 80 C. laut Literatur jedoch nur in grün) – dieses Unikat wird  begleitet durch ein Fotoattest  Krischke (2014)

Deutschland nach 1945:  interessantes und reichhaltiges Angebot mit zahlreichen Besonderheiten, Abarten, Farben und Plattenfehler, dabei SBZ mit Block- und Markenseltenheiten, u. a. Bl. 1xb ** (850.-), Berlin mit gesuchten Erstausgaben, Bundesrepublik Deutschland mit zahlreichen Abarten und Plattenfehlern, sowie gesuchten Standard-Ausgaben mit u. a. Posthornsatz ** mit Fotoattest Schlegel BPP: „Die Qualität ist einwandfrei.“ – weiterhin zahlreiche Ländersammlungen aus diesem Zeitraum.

Europa:  ausgesuchtes Angebot mit interessanten Stücken bei Österreich und der Schweiz, dabei u. a. Schweiz Rarität Mi.-Nr. 325 in postfrischer Luxus-Erhaltung (7.000.-). Auch andere Gebiete mit interessanten Stücken.

ein vielfältiges Sammlungsangebot vom Briefposten im Umschlag bis hin zu mehrbändigen Länder- und Spezialsammlungen in einem oder mehreren Kartons werden Sammlung zahlreicher deutscher, europäischer und einiger Überseeischer Sammelgebiete angeboten.

Insgesamt über 110 Sammlungen können Sie komplett im Internet „besichtigen“ – Fotos sämtlicher Albumseiten geben einen sehr guten Eindruck der Sammlungen.
03660.jpg 04379.jpg 07194.jpg 02519.jpg
05572.jpg 04380.jpg 04414.jpg 04725.jpg
04799.jpg 07203.jpg 03804.jpg 04910.jpg
07078.jpg 05571.jpg 02518.jpg 00434.jpg

updated: 11.05.2016