Wir sind weiterhin für Sie da!

Liebe Kunden, liebe Sammlerfreunde,

kaum zu glauben, aber unsere letzte Auktion, bei der unserer 30-jähriges Jubiläum als Auktionshaus gefeiert wurde, ist nun schon wieder fast zwei Monate her. Nichtsdestotrotz möchten wir diese Gelegenheit noch einmal nutzen, um uns bei Ihnen, liebe Kunden, liebe Einlieferer, zu bedanken.

Der Benefizteil unserer letzten Auktion, dessen Erlös komplett dem Spendenkonto der Kreisverwaltung Ahrweiler zugutekommt, erzielte ganze 17.275 €!

Wir sind unglaublich dankbar und stolz, diesen nennens­werten Betrag, nun da der Nachverkauf abgeschlossen ist, in den nächsten Tagen zu überweisen.

Ebenfalls in schöner Erinnerung bleibt uns der auf die Auktion folgende Festabend, an dem wir mit Kunden, Einlieferern und Kollegen 30 Jahre Dr. Reinhard Fischer – Auktionen zelebriert haben. Die Linde, unter der wir bei Speis und Trank an einem wunderschönen Spätsommerabend bis tief in die Nacht zusammen gefeiert haben, färbt sich inzwischen bereits gelb und rot und wirft die ersten Blätter ab.

Der Winter naht und damit beginnt die beste »Sammlerzeit«. Daher freuen wir uns besonders auf unsere große November-Auktion und damit die letzte Auktion im Jahr 2021.

Leider beginnt jedoch auch wieder eine kritischere Phase in der langatmigen Corona-Situation. Wir bitten Sie daher weiterhin, die gängigen Corona-Schutzmaßnahmen zu beachten und Besichtigungstermine vorab telefonisch mit uns zu vereinbaren.

Dies sichert Ihnen einen großzügigen Besichtigungsplatz unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen. Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, die Lose persönlich zu besichtigen, bieten wir Ihnen gern auch an, sich über von uns angefertigte Scans oder Kopien ein besseres Bild der Ware zu verschaffen. Selbstverständlich stehen unsere Sachbearbeiter auch zur Verfügung und geben Ihnen per Telefon, Skype oder Whatsapp-Video Call gern Beschreibungen durch. Die Beteiligung an der Auktion ist weiterhin schriftlich, per Fax oder über unsere Homepage möglich. Telefonisch können Sie natürlich, wie gehabt, ebenfalls nach vorheriger Anmeldung mitbieten.

Natürlich können Sie auch live mitbieten!

Alle Informationen zum Online-Live-Bieten finden Sie unter
https://reinhardfischerauktionen.de/de/auktionen/informationen/live-bidding/

Sollten Sie persönlich an der Auktion teilnehmen wollen, ist eine vorherige Anmeldung notwendig!
Wir reservieren Ihnen dann sehr gern einen Platz im Auktionssaal, unter Einhaltung des notwendigen Mindestabstandes.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Beteiligung, sei es schriftlich, telefonisch oder persönlich.
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung.
 

Herzliche Grüße aus Bonn

und das Team des Auktionshauses Reinhard Fischer 

Zentrale in Bonn

Telefon: 0228/263 130

Telefonzeiten: 
Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr

E-Mail
info@briefmarkenauktion.net

Dr. Reinhard Fischer
Auktionator und Firmeninhaber

Corona – Sicherheitsmaßnahmen für Auktionsbesichtigung, Auktion und Einlieferung / Ankauf

Sie können sicher sein, dass wir Ihren Besuch so risikolos wie möglich machen. Wir stellen schon am Eingang Desinfektionsmittel bereit. Bitte tragen Sie einen Mundschutz, Sie können diesen am Besichtigungsplatz abnehmen. Dort ist der Sicherheitsabstand gewährleistet. Soweit Besichtigung möglich ist, trägt unser Personal die ganze Zeit während der Besichtigung Mundschutz, sollten Sie den Mundschutz vergessen haben, können wir Ihnen diesen gerne zur Verfügung stellen. In den Büroräumen und insbesondere im Besichtigungsraum sind ausreichend dimensionierte Luftreinigungsgeräte mit HEPA-13-Filter aufgestellt, sodass eine Übertragung des Virus über Aerosole nach aktuellem Stand der Wissenschaft ausgeschlossen ist.

Soweit eine Auktion mit Publikum möglich ist, müssen sowohl Kunden als auch unser Personal Mundschutz tragen. Wir stellen sicher, dass für jeden Kunden wenigstens 10 m² Raum vorhanden sind. Im Auktionsraum stellen wir ebenfalls Luftreiniger auf. Es gibt die Möglichkeit, sich während der Auktion auf der Terrasse oder in den Garten zu begeben.

Einlieferungen und Ankauf sind nach der aktuellen Corona-Verordnung zulässig, wir gehen auch davon aus, dass sich daran nichts ändert. Bei entsprechender Witterung finden Termine auf unserer überdachten Terrasse statt. Bitte tragen Sie trotzdem dort genau wie unser Personal einen Mundschutz. Wir haben auf der Terrasse auch zwei elektrische Heizpilze. Soweit es die Witterung trotzdem nicht zulässt, auf die Terasse zu gehen, findet der Termin in einem Raum mit installiertem Luftreiniger statt. Bei Hausbesuchen tragen wir einen Mundschutz. Bitte halten auch Sie Abstand und schauen zum Beispiel unsere Mitarbeiter ausnahmsweise bei der Besichtigung nicht über die Schulter!